friseurfreising Tag

heute plaudere ich mal etwas aus dem nähkästchen.   ich nehm dich mit auf eine kleine reise.   meine bräute und ich teil 1 (stoff für mehrere teile wär vorhanden)   eine hochzeit ist wohl ein riesiges ereignis im leben. grad zu corona-zeiten, werden brautpaare vor einige herausforderungen gestellt und so hatte ich dieses jahr schon ein paar spontanhochzeiten und ein paar trauungen, die dieses jahr doch nicht stattfanden oder zu einem ganz anderen zeitpunkt als geplant. ein auf & ab und hin & her. mit der braut von letzter woche, fiebere ich nun schon einige jahre mit, wann denn nun endlich der antrag kommt.   die meisten bräute,...

trockenshampoo… zurzeit wieder heiß begehrt. grad scheint einiges, was nicht mit dem normalen haare waschen zu tun hat ein hoch zu erleben. no-poo, haarseife u. trockenshampoo das trockenshampoo hat wohl seinen ursprung im barock. in dieser zeit wurden sehr viele perücken getragen und dafür wurde sehr viel haarpuder verwendet. damals sogar so viel, dass darauf eine steuer erhoben wurde. in dieser zeit war man der auffassung das durch das baden krankheitserreger übertragen werden und daher war die hygiene in dieser zeit eher ungenügend. was ist trockenshampoo? es ist oft eine pulverförmige substanz, die es auch als sprays gibt. bestandteile sind sehr oft mais-,reismehl und duftstoffe. trockenshampoo...

„meine haare sind immer so schnell fettig!“ „was kann ich gegen meinen fettigen ansatz tun?“ das sind zwei sätze, die ich oft von meinen gästen bei beratungsgesprächen höre. oder, dass mir meine gäste erzählen, dass sie ihre haare täglich, oder mindestens jeden zweiten tag waschen müssen, damit die haare bzw. der ansatz nicht so fettig aussehen. sie fühlen sich unsauber und eklig, nicht gepflegt und schmutzig. und gehen davon aus, dass es jeder sehen kann, obwohl das gegenüber das oft gar nicht so sieht. schnell fettende haare, die schnell strähnig und ungepflegt wirken, können die unterschiedlichsten ursachen haben. zu viel stress hormonelles ungleichgewicht falsche ernährung ...

seit der wiederaufnahme meiner salonarbeit im mai, hat sich viel getan.   unteranderem war in der zeit mein 10jähriges salonbestehen. unfassbar wie die zeit vergeht und was dann doch alles in dieser zeit geschehen ist.   450€-minijober, teilzeitkräfte, vollzeit-friseurinnen und eine auszubildende, um nur mal die mitarbeiter aufzuzählen, die ja auch einen großen anteil an den 10jahren salongeschichte haben. grad in der anfangszeit, war ich sehr aktiv, in der mitgestaltung meines salons.   zum glück bin ich durch und durch handwerkerin und dass was ich nicht kann, lös ich mit viel fantasie und humor. angefangen beim fliesen lösen von den wänden, bis über grundieren der selbigen und der erstellung...

als friseur solltest du dein handwerk perfekt können. denn wenn du gut haare schneiden kannst, hast du zufriedene kunden. doch nicht jeder der den friseurberuf erlernt, hat glückliche kunden, bzw. es dauert eine weile, bis du die kunden hast, die du erreichst u das obwohl du bei jedem immer dein bestes gibst. du wirst dich jetzt fragen, woran das liegt. ich versuchs dir zu erklären.