21-trockenshampoo

21-trockenshampoo

trockenshampoo… zurzeit wieder heiß begehrt.

grad scheint einiges, was nicht mit dem normalen haare waschen zu tun hat ein hoch zu erleben.

no-poo, haarseife u. trockenshampoo

das trockenshampoo hat wohl seinen ursprung im barock. in dieser zeit wurden sehr viele perücken getragen und dafür wurde sehr viel haarpuder verwendet. damals sogar so viel, dass darauf eine steuer erhoben wurde.

in dieser zeit war man der auffassung das durch das baden krankheitserreger übertragen werden und daher war die hygiene in dieser zeit eher ungenügend.

was ist trockenshampoo?

es ist oft eine pulverförmige substanz, die es auch als sprays gibt. bestandteile sind sehr oft mais-,reismehl und duftstoffe. trockenshampoo ist eine schnelle alternative zum haare waschen bzw. um dieses noch ein wenig länger hinaus zu zögern. anders wie der name denken lässt, ist trockenshampoo kein haarwaschmittel im eigentlichen sinn, eher im gegenteil. es reinigt nicht, sondern lässt das haar nur frisch gewaschen aussehen. eine optische täuschung, wenn du so willst.

und doch ist es eine wahre notfallhilfe, wenn du schöne haare brauchst, aber keine zeit zu waschen hast, obwohl dies schon wieder fällig wär.

hier nun ein paar vorteile:

  • haare müssen nicht so oft gewaschen werden.
  • je nach haartyp, kann das bei schnell fettendem haar eine gute möglichkeit sein, den hauttalgrhythmus wieder in balance zu bringen. denn das komplette abnehmen des hauttalgs bei irritationen, kann das gleichgewicht noch mehr zum schwanken bringen. da ist weniger oft mehr.
  • ein praktischer reisebegleiter.
  • durch die einfache und unkomplizierte handhabung einfach perfekt auf festivals oder beim campen.
  • auch wenn du eine längere bahn- oder flugreise hast und anschließend zum geschäftsmeeting gehst. reicht es aus dich damit auf einer toilette schnell frisch zu machen. so bist du bestens vorbereitet für deinen auftritt.
  • im handgepäck stellt es auch weniger probleme dar, wie flüssig shampoo.
  • es verschleihert deinen nachwachsenden ansatz. durch das leichte mattieren , kann das trockenshampoo den übergang etwas mildern u deine farbe sieht so länger noch ok aus.
  • und was für mich noch ein mega vorteil ist:
  • es ist ein wahres wunder für griffigkeit und volumen, wenn´s um styling geht. egal ob beim hochstecken oder um kurzem haar den nötigen stand und matt-look zu verpassen.

nun zu den nachteilen:

  • inhaltsstoffe, inhaltsstoffe und nochmal inhaltsstoffe:
  • du kannst es wahrscheinlich schon nicht mehr hören, doch mein anliegen ist es einfach, dir zu mehr bewusstsein zu verhelfen, was du dir so täglich auf deine haare, deine haut, deinen körper, dein einziges wahres zuhause auf dieser erde, tust. bei vielen produkten die auf dem markt angeboten werden, sind leider inhaltsstoffe verarbeitet, die dir einfach auf dauer eher schaden als nützlich sind.
  • verstopfte poren und drüsen.
  • die puderpartikelchen können auf der kopfhaut zu verstopfung von drüsen und poren führen und so irritationen oder sogar entzündungen auslösen. daher rate ich von einer dauerverwendung von trockenshampoo über einen längeren zeitraum ab.
  • regelmäßiges reinigen mit einem wirklichen haarwaschmittel, befreit die haare und haut von abgestorbenen hautschüppchen und produktrückständen wie trockenshampoo oder anderen stylingprodukten.
  • rückstände im haar und auf deinen klamotten.
  • je nach trockenshampoo und haarfarbe kann dein haar sehr matt, gräulich wirken. auf dunklem haar sieht man den puder vielleicht sogar. und wenn du es nicht richtig einarbeitest, bröselt es sogar auf deine schultern und auf schwarzer kleidung, sieht das dann nicht so top aus.

dann komm ich gleich mal zur richtigen anwendung von trockenshampoo.

je nach produkt (puder oder spray) trägst du trockenshampoo scheitelweise auf den ansatz auf. massierst es ein, um es optimal zu verteilen und lässt es kurz einwirken, so dass der puder den hauttalg aufsaugen kann und dann ist gutes ausbürsten unerlässlich. umso besser überschüssiges produkt ausgebürstet wird, umso schöner und frischer dein look. soll ja nach frischgewaschen haaren aussehen, nicht nach einem abstecher in die mehlfabrik. wäre evtl. beim ersten date nicht so prickelnd.

und hier noch ein diy-rezept:

  • 3 el maismehl
  • 1 el natron
  • bei brauen haaren + 1 tl backkakao
  • bei roten haaren + 1 tl zimt
  • wer mag noch ein paar tropfen ätherisches öl
  • und ein gefäß, wo du das ganze trocken aufbewahren kannst
  • zum auftragen bietet sich zum beispiel ein großer puderpinsel an
  • ich verteils immer gern in den händen bzw. puremetics ist im praktischen puderstreuer direkt auf zu tragen

wer keins mischen mag, kanns auch einfach bei mir im salon kaufen. ich unterstütze das start-up puremetics. die wollen eine perfekte grüne alternative zur herkömmlichen kosmetik werden und produzieren 100% vegan und plastikfrei. ich finde das grandios und die trockenshamppos haben mich schon überzeugt.

mein fazit:

ein trockenshampoo im badschrank zu haben, kann nie schaden.

nur auf die inhaltsstoffe ist zu achten.

ist eine wunderbare notfallhilfe bei fettigem ansatz oder, wenn du schnelles volumen brauchst. ersetzt kein haare waschen, kann aber eventuelle stoffwechselschieflagen und somit schnell fettende haare positiv unterstützen und so helfen, dass sich der körper wieder einpendelt.

schreib mir gerne in die kommentare, was deine erfahrungen sind oder was du gerne noch genauer wissen wollen würdest und folge mir auch auf instagram und/oder facebook

dank dir für die zeit, die du dir nimmst, mir zu schreiben. das freut mich sehr und hilft mir noch besser zu werden und dir noch mehr spannende und wissenswerte themen zu schenken.

 #kstylencut

stylischer grüße

deine kerstin

quelle:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben